Das Marmorbild

Joseph von Eichendorffs Werke Nach den Ausgaben letzter Hand unter Hinzuziehung der Erstdrucke herausgegeben von Ansgar Hillach, Bd 1 3, M nchen Winkler, 1970 ff Entstanden 1816 17, Erstdruck f r das Jahr 1819 von de la Motte, N rnberg 1818.
Das Marmorbild Joseph von Eichendorffs Werke Nach den Ausgaben letzter Hand unter Hinzuziehung der Erstdrucke herausgegeben von Ansgar Hillach Bd M nchen Winkler ff Entstanden Erstdruck f r das

  • Title: Das Marmorbild
  • Author: Joseph von Eichendorff
  • ISBN: 9783150185391
  • Page: 290
  • Format: Paperback
  • 1 thought on “Das Marmorbild ”

    1. Nach einer als Gefängnis empfundenen Kindheit zieht es den jungen Edelmann Florio in die Welt - nach Italien natürlich, wohin auch sonst? Schon bald weiß das Früchtchen nicht mehr, wo ihm der Kopf steht: Fühlt er sich einerseits hingezogen zu der reinen Bianka und bewundert den christlichen Sänger Fortunato, gerät er andererseits in den Bannkreis des unheimlichen Ritters Donati und entbrennt leidenschaftlich für eine steinerne - in seiner Phantasie belebte - Venusstatue. Natürlich wird [...]

    2. This book was amazing. It was the first book I read entirely in German, so it was a milestone for my German career. The writing style is beautiful, the plot believable and intriguing, the thematic content wondrous and thought-provoking. Marvelous.

    3. Das MarmorbildJoseph Eichendorff (1788-1857)This short novella is a concentration of all the elements that make up the nineteenth-century German Romantic era.It is situated in Italy, in the summer heat, under palm trees, amidst a vegetation of luxurious flowers and springtime perfumes. Romantic, good-looking young horsemen, playing the guitar, pursuing beautiful girls with flowers in their hair. Enchanted white marble castles and a statue of the goddess Venus that comes alive and haunts the drea [...]

    4. Eine romantische Novelle von von Eichendorff, in der die wesentlichen Merkmale dieser literarischen Epoche deutlich werden. Die Beschreibung des Frühlings hat mich persönlich am meisten berührt (Juni 2017)

    5. Ich tat mich anfangs schwer mich auf das Buch einzulassen, zumal die Geschichte mich sehr an "Aus dem Leben eines Taugenichts",welches auch von Eichendorff ist, erinnerte. Beide Protagonisten entsprechen größtenteils dem Ideal des Romantikers und beide kommen mit Venus in Berührung,einer kann sich ihrer entziehen,der andere nicht.

    6. Interesting mystical romance in relation to the pagan religion about which it makes sense to think. Venus's seduction and a frustrating illusion that attracts every healthy soul of a man

    7. Read the English translated version of this novella. The poetry was exceptional but can't say the same for the story.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *