Der Sommerfänger

Ein Muss f r jeden Thriller FanDer Sommer ist da, und Jette schwebt auf Wolke Sieben Sie hat ihrem Freund Luke eine neue Chance gegeben und ist endlich wieder gl cklich verliebt Doch dann wird Lukes Mitbewohner tot aufgefunden, und Luke, der unter Mordverdacht ger t, verschwindet spurlos berzeugt von seiner Unschuld beginnt Jette, auf eigene Faust nachzuforschen undEin Muss f r jeden Thriller FanDer Sommer ist da, und Jette schwebt auf Wolke Sieben Sie hat ihrem Freund Luke eine neue Chance gegeben und ist endlich wieder gl cklich verliebt Doch dann wird Lukes Mitbewohner tot aufgefunden, und Luke, der unter Mordverdacht ger t, verschwindet spurlos berzeugt von seiner Unschuld beginnt Jette, auf eigene Faust nachzuforschen und kommt allm hlich dahinter, dass Luke sich einen m chtigen, gef hrlichen Feind gemacht hat, der ein skrupelloses Katz und Maus Spiel mit ihm und allen treibt, die Luke etwas bedeuten
Der Sommerf nger Ein Muss f r jeden Thriller FanDer Sommer ist da und Jette schwebt auf Wolke Sieben Sie hat ihrem Freund Luke eine neue Chance gegeben und ist endlich wieder gl cklich verliebt Doch dann wird Lukes M

  • Title: Der Sommerfänger
  • Author: Monika Feth
  • ISBN: 9783570307212
  • Page: 429
  • Format: Paperback
  • 1 thought on “Der Sommerfänger”

    1. Diese Geschichte fand ich eigentlich ganz gut, vor allem, was am Ende noch passiert ist, aber trotzdem ist es größtenteils langweilig und es kommt für mich immer erst auf den letzten 20 Seiten Spannung auf :-(

    2. 3,5 SterneDer 5. Teil der Reihe hat mir wieder besser gefallen als der 4. Wobei der Täter dieses mal kein Psychopath gewesen ist und man von vorneherein wusste, um wem es sich bei ihm handelt.Ich muss jedoch zustimmen, dass am Anfang wirklich wenig passiert ist und vor allem Luce durch die Gegen gefahren ist und unschuldige Menschen brutal ermodert wurden. Zum Ende hin wurde es aber wieder mega spannend, leider erst ab ca. Seite 350Und erneut traut sich Monika Feth wieder nicht, Leute sterben z [...]

    3. ich habe die ersten vier Jette-Thriller vor Jahren in meiner Jugendzeit gelesen und geliebt. als ich dann rausfand, dass es noch weitere Teile gibt, konnte ich nicht widerstehen. Allerdings wurde ich ein bisschen enttäuscht.Ich weiß nicht, ob es an dem Buch oder daran liegt, dass ich älter geworden bin, aber ich muss sagen, dass Teil 5 mir nicht mehr so gut gefallen hat wie die vorherigen Teile. Grundsätzlich bauen die Bücher ab Teil 4 ab.Die vielen Sichtweisen im Buch haben mir nicht so gu [...]

    4. Ich mochte das Buch. Im Gegensatz zu manchen Anderen finde ich diesen letzten Teil der Reihe sehr gelungen, wenngleich ich auch die Kritik verstehen kann, dass sich der Hauptteil etwas zulange zieht und der Show-down dann relativ schnell von statten geht. Es hätte mich gefreut, wenn die Geschichte zwischen Imke und dem Komissar in diesem letzten Band nochmal einen neuen Hochpunkt gefunden hätte, ich kann aber auch sehr gut mit dem in dieser Beziehung offenen Ende leben.

    5. An sich eine gute Geschichte.Leider hat man jedoch bereits alles gewusst, da die vielen Sichtweisen alle Details im Vorneherein verraten haben.Dadurch war für mich die Spannung, na etwas mehr als einem Drittel raus.

    6. Band 5: Der Sommerfänger Was der Klappentext sagt: Der Sommer ist da, und Jette schwebt auf Wolke Sieben: Sie hat ihrem Freund Luke eine neue Chance gegeben und ist endlich wieder glücklich verliebt. Doch dann wird Lukes Mitbewohner tot aufgefunden, und Luke, der unter Mordverdacht gerät, verschwindet spurlos. Überzeugt von seiner Unschuld beginnt Jette, auf eigene Faust nachzuforschen – und kommt allmählich dahinter, dass Luke sich einen mächtigen, gefährlichen Feind gemacht hat, der e [...]

    7. Jette und Merle stürzen sich in ein neues Abenteuer und gehen zusammen mit dem Leser auf Verbrecherjagd.Auch in "Der Sommerfänger" wird die Geschichte aus vielen verschiedenen Perspektiven in relativ kurzen Abschnitten erzählt. Nach und nach setzt sich die Geschichte durch die unterschiedlichen Erzählungen zusammen. Diese Erzählweise gefiel mir auch schon bei den ersten vier Teilen sehr gut, da man so direkt etwas über die Charaktere und vor allem auch über den Täter erfährt und nicht n [...]

    8. Yeah!!!!!! Ich habe die kompletten fünf Bücher von Monika Feth gelesen. Ich fand alle Bücher richtig gut und habe fünf Punkte gegeben bis auf den viertel Teil der Schattengänger. In diesen Buch musste ich leider vier Punkte geben weil es sehr langweilig war und nur am Ende richtig spannend war was ich damit sagen möchte diese Geschichte ist sehr viel in die Länge gezogen worden.In diesen fünf Büchern geht es um ein Mädchen namens Jette Weingärtner und ihre beste Freundin Merle und (Ca [...]

    9. Nachdem ich in relativ kurzer Zeit sämtliche Bände der Jette-Reihe (außer dem aktuellen) sowie den ersten Band der Romy-Reihe laß, kommt mir doch langsam der Gedanke, dass ich für die Thriller von Monika Feth vielleicht doch langsam zu alt bin. Oder, ein wenig enttäuschender: dass man gar nicht so viele Bücher von ihr lesen muss, weil sie ja doch alle recht ähnlich aufgebaut sind.Auch werde ich genervter, je größer der Raum ist, den das Beziehungsgedöns einnimmt. In diesem Buch regte [...]

    10. Zum Inhalt: Luke Taddaiken, Jettes Freund, hält sich sehr bedeckt gegenüber seiner Freundin. Eigentlich weiß sie überhaupt nichts über ihn außer seinen Namen und der Tatsache, dass er sie liebt. Als er dann nicht zu einer Verabredung auftaucht, fährt Jette zu seiner Wohnung, wo sie Lukes Mitbewohner tot auffindet. Von Luke fehlt jede Spur und es scheint keine Spuren aus seinem Leben und seiner Vergangenheit zu geben. Doch Jette will ihn unbedingt finden und hören, dass er diesen Mord nic [...]

    11. Als begeisterte Leserin der vorhergegangenen Jette-Thriller habe ich mir den Sommerfänger natürlich nicht entgehen lassen. Leider muss ich sagen, dass ich wahnsinnig enttäuscht von dem Buch war. Natürlich ist es nicht besonders realistisch, dass ein einzelnes Mädchen mit derartig vielen Verbrechen in Berührung kommt, und ich erwarte mir bei ja auch keine Story, die zu 100% im echten Leben passieren könnte. Die Geschichte rund um Jettes Freund Luke war mir aber wirklich zu weit hergeholt. [...]

    12. I think this one was the book I enjoyed the least of all the Jette-books, just because it was quite easy to know what would happen next and there was no real suspense for me, plus, it was quite long.

    13. Ich habe mich gefreut endlich wieder einen der Jette-Thriller lesen zu können. Bisher mit Abstand der brutalste Roman, jedoch kam richtige Spannung erst zum Ende hin auf.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *